Kippit Neuauflage 2017 multilinguale Version


Kippit Neuauflage 2017 multilinguale Version

Lieferzeit: 1-4 Tage

21,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Versandgewicht: 0,5 kg


Kippit von Torsten Marold - 44 Würfel + 1 Wippe Neu!99 Neuauflage 2017 multilinguale Version

2 Sp. ab 5 J.; Dauer: 15 Minuten

Hintergrund
Torsten Marolds Spiel KIPPIT erscheint hier als Lizenzausgabe der Spiel & Grafik Werkstatt". Diese ist vor einigen Jahren als "Projektbezogene Künstlergemeinschaft" von fünf jungen Künstlern verschiedener Fachrichtungen unter der Leitung des "dichtenden Spieleerfinders" Marold entstanden. Inzwischen hat sich die ursprüngliche Gemeinschaft zwar weitgehend aufgelöst, und nur der holländische Maler und Illustrator Jochen Tiemann ist neben Marold noch dabei, neu hinzugestoßen sind dafür aber Klaus Förster sowie Marolds Ehefrau Inka und beider Sohn Marco.
KIPPIT haben wir schon 1997 auf dem berühmten Göttinger Treffen der Spieleautoren kennen- und sofort liebengelernt. Nach etwas Bedenkzeit, vor allem wegen der Suche nach einem Lieferanten für die Holzwippe, ist es 1999 dann endlich fertig geworden.
Bei KIPPIT geht es letztlich darum, sich möglichst rasch all seiner Würfel zu entledigen. Dazu werden sie auf der Holzwippe plaziert.

Das Spiel
Die Würfel werden gleichmäßig unter den Spielern aufgeteilt. Die Wippe wird zwischen die Spieler gestellt.
Die Spieler sind abwechselnd am Zug. Einzeln legt ein Spieler Würfel auf die hochstehende Seite der Wippe. Der Zug ist beendet, wenn folgendes passiert: entweder die Wippe kommt aus dem Gleichgewicht und kippt oder es fallen Würfel herunter, die Wippe bleibt aber stehen.
Im ersten Fall (Wippe kippt) muß der andere Spieler alle Würfel nehmen, die dabei herunterfallen. Im zweiten Fall (Wippe bleibt stehen) muß der Spieler selber alle heruntergefallenen Würfel an sich nehmen. Auf jeden Fall ist anschließend der andere Spieler am Zug.
Gewinner des Spiels ist der Spieler, der zuerst alle seine Würfel losgeworden ist.
Der Reiz des Spiels besteht darin, einerseits möglichst stabil zu bauen, so daß viele Würfel auf der Wippe abgelegt werden können, andererseits aber auch so instabil zu bauen, daß möglichst viele Würfel herunterfallen, die der andere Spieler nehmen muß, wenn die Wippe dann kippt.
Da werden auch schon mal die physikalischen Gesetze arg strapaziert und ebenso die Nerven der Spieler. Doch wer anfängt zu zittern verschlechtert seine Siegchancen.
Inhalt:  Wippe aus Holz mit Vertiefungen auf jeder Seite, 44 Holzwürfel (8 große rote, 10 etwas kleinere blaue, 12 noch kleinere gelbe, 14 kleine grüne), Spielregel.

Achtung! Für Kinder unter 3 Jahren nicht geeignet.
Erstickungsgefahr, da dieser Artikel Kleinteile enthalten kann, die verschluckt oder eingeatmet werden können.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Versandgewicht: 1,28 kg
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Auch diese Kategorien durchsuchen: Brettspiele Erwachsene & Familien, Brettspiele Kinder